Dienstag, 7. Juni 2011

Kunst im Park

Die nächste Kunstausstellung, an der ich mich bereits zum 5. Mal beteilige, ist im Anmarsch.Zum siebten Mal lädt das Kurfürstliche Schlosshotel Weyberhöfe in Sailauf bei Aschaffenburg, zur Ausstellung "Kunst im Schlosspark" am Pfingstwochenende ein.

Am 12. und 13.06.2011 präsentieren rund 70 Künstler aus der Region und ganz Deutschland zwischen blühenden Bäumen und dem altehrwürdigen Schlossgemäuer ihre Kunstwerke - von Malerei über bildende Kunst bis hin zum Kunsthandwerk.
Schon das Schlosshotel selbst ist herrlich. Eindrücke von der letzten Ausstellung kann man unter www.kunst-im-park.de sammeln. Bei schönem Wetter ist es wirklich toll. Hoffen wir mal dass es auch dieses Mal wieder so ist. Für mich ist es wie ein Urlaubswochenende.

Kunst aber ist ja wie so vieles RELATIV. Der eine sagt: Genau so ein rotes Bild mit einem blauen Punkt hab ich gesucht. Der andere sagt: So etwas malt mein Kind im Kindergarten. Deshalb, kann ich auch den Beruf des Kunstkritikers (oder besser gesagt des Kritikers im allgemeinen) nicht nachvollziehen. Es ist eben alles Geschmacksache. Bei manchen Dingen sag ich auch diese Kunst rechtfertigt den Preis nicht. Wo ich bei anderen Werken denke - für diese genial umgesetzte Idee oder die ganze Arbeit die dahinter steckt, viel zu günstig. Oder wer mal eben schnell einen Eimer Farbe ausgeleert hat um (wie er meint) das schnelle Geld zu verdienen. Wer kennt nicht die Affen und Elefanten oder hat davon gehört, deren Kunstwerke zu Höchstpreisen weggingen weil dem "Kenner" etwas vorgegaukelt wurde . Manchmal wollen wir verarscht (sorry) werden. Ich versuche auch nicht, in jedem Werk etwas zu sehen oder hineinzuinterpretieren, nichtsdesdotrotz mein Motto ist: Kunst ist was gefällt. Mein Wunsch wäre es, mit meinen Bildern so viel Geld zu verdienen, daß ich mir andere Künstler leisten kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen