Donnerstag, 15. September 2011

Mein Lieblingsmops


Ich male auch Möpse (ihr könnt euch jeglichen anzüglichen Kommentar ersparen, hab` ich schon 100x gehört). Dieser hier ist mein liebster "Anton". Obwohl ich gar keinen Mops habe (nein, ich hab zwei - oh sorry) macht es Spaß sie zu malen. Der Ausdruck in den Knautschgesichtern ist bei jedem anders. Muss sie endlich mal alle auf meine Homepage stellen, sind echt witzig. Gemalt sind sie alle in Acryl auf Leinwand mit den Maßen 1m x 1m mit aufgedoppeltem Keilrahmen.





Herr Schröder...



...der geht bei Mistwetter garantiert nicht raus!















und hier noch etwas zum schmunzeln mit dem Titel "Oh mein Gott!" Hängt übrigens passenderweise in einer Tierarztpraxis.




























Kommentare:

  1. Ooooooooooooh meiiiiiiiiiin Goooooooooooooooooott
    (nochmal *g*)
    ist ja toll...der dicke Arsch ist das beste *sorry* musste auch schmunzeln

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag auch Möpse. ;-) Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Loriot

    AntwortenLöschen