Montag, 17. Oktober 2011

Warum blogge ich?!

Das ist eigentlich keine Frage sondern eine Feststellung. Normalerweise hätte ich schon vor Jahren damit anfangen müssen (aber man lernt eben auch im Alter noch dazu). Wie oft habe ich mir auch früher schon bei manchen Gedanken oder Erlebnissen gedacht: Müsste man eigentlich aufschreiben. Erstens mal für dich selbst, weil so viel schönes und interessantes, lustiges und wissenswertes in Vergessenheit gerät und zweitens, vielleicht kann ein Dritter davon profitieren. Aber auf jeden Fall trägt es zur Unterhaltung bei. Wobei so ein öffentliches Tagebuch schon den Charakter der absoluten Intelligenzserie "X-Diaries" hat. *hüstel* Natürlich auf höherem Niveau. (Hat jemand schon mal diesen Scheiß gesehen? Das ist ja so ein Mist dass es schon wieder lustig ist. Will man mal die häßlichsten Menschen mit nicht weniger intelligenten Dialogen sehen...)

Aber es passiert wirklich viel bei mir. Ich denke das kommt auch davon dass ich mich für vieles interessiere. Und das kann ich nur jedem empfehlen: Seid offen für alles. Ich mache z.B. auch ab und zu mal irgendwelche Kurse mit die man jetzt gar nicht undbedingt bräuchte aber die mich einfach interessieren. Zum Beispiel: Schlagfertigkeit. Es geht ja sicher den meisten so dass einem die besten Argumente natürlich erst wieder hinterher einfallen, was man noch alles hätte sagen können.

Bei uns an der Volkshochschule gab es mal einen Kurs Schlagfertigkeitstraining an einem Vormittag. Den hab ich besucht. Natürlich kann man nicht alles behalten und man muss auch Schlagfertigkeit üben (was man zuhause dann natürlich nicht mehr macht). Aber eines habe ich behalten: In einer Übung wurden ein paar Leute vor die Tür geschickt. Die erste kam rein und wurde vom Leiter gefragt: "Wieviel Geschlechtspartner hatten Sie eigentlich vor Ihrer Ehe?" Das war der Frau natürlich total peinlich und sie hat rumgedruckst... "und die meisten haben ja vorher...." und.... Sagte unser Leiter: Warum erzählen Sie mir das alles? Sie müssen sich vor mir nicht rechtfertigen! Aber Sie haben doch gefragt? Aber es geht mich nichts an. Auf eine unangenehme Frage antwortet man einfach mit einer Gegenfrage: WARUM INTERESSIERT SIE DASS? Und schon ist das Gegenüber im Zugzwang. Oder ein anderer kam zur Tür herein: Sie haben aber auch eine hässliche Brille auf, wer hat ihnen denn die verkauft? Äh, der Optiker fand sie steht mir... Keine Antwort sondern Gegenfrage: WAS WÜRDEN SIE MIR EMPFEHLEN? ... und schon muss das Gegenüber antworten (Diese beiden Gegenfragen passen übrigens zu fast jeder gestellten Frage). Am besten ist es natürlich mit Selbstbewußtsein zu sagen: Das geht Sie gar nichts an oder mir gefällt´s! Basta.

Und so ist es mit vielen Dingen. Offen für alles sein und mal was ausprobieren auch wenn man denkt für was könnt ich das gebrauchen? Egal solange es Spaß macht.Vielleicht kann man es mal gebrauchen - irgendwo - irgendwann und wenn nicht hat man eben nur für sich etwas gelernt. Wenn man sich für vieles interessiert, kann man auch bei vielem mitreden. Auch als Frau kann man sich für Autos interessieren da eben z.B. nur für Cabrios oder Oldtimer,deren Farbe und die Form und weniger die Technik aber frau könnte mal mitreden. Und ein Mann kann mitreden wenn er den Kochlöffel schwingt und aus seinem Kochkurs erzählen. Oder man besucht mal eine Buchlesung - ist immer interessant. Es gibt so vieles das es auszuprobieren gilt. Kann ich jedenfalls nur empfehlen.

Ich überhöre gerade aus dem Hintergrund die verzweifelten Hilferufe meiner Küche: "...und wann interessierst du dich mal wieder für mich - ich gehöre grundgereinigt!!" *seufz*

Kommentare:

  1. Das mit der Schlagfertigkeit ist ja sehr interessant - und doofe Fragen (auch allzu neugierige) mit einer Gegenfrage zu beantworten ist ein 1a Tipp!LG von Rana, die auch den übrigen Inhalt deines Posts voll unterstreicht!

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toller Post, danke dafür!
    I like very much :-)!

    viele Liebesgrüße
    Joanna

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöner post :-)

    bloggen macht einfach spaß, oder?

    AntwortenLöschen