Dienstag, 1. November 2011

friedvoll

Nein, das ist kein makaberer Post, auch wenn er vom Friedhof kommt. Nutzt einmal die Gelegenheit, an Allerheiligen abends wenn es dunkel ist, auf den Friedhof zu gehen. Nein... es ist nicht gruselig, es ist einfach nur schön. Wir wohnen in der Nähe des Friedhofs und wenn ich normalerweise im Dunkeln daran vorbei muss, wird mein Schritt schon etwas schneller (aber nicht dass jetzt einer denkt ich hätt` schiss, sondern einfach so... *grins*). Er ist einfach - wie schon der Name "Fried"hof sagt nur friedlich und wunderschön mit einem Lichtermeer aus hunderten von Kerzen beleuchtet.Hier ein paar Inpressionen (und... ich war allein dort) :







ps: Außerdem finde ich, man sollte die Friedhöfe mehr zum Treffpunkt für die ältere Jugend gestalten. Es ist statistisch erwiesen, Friedhöfe sind die Kontaktbörse der Senioren. Warum also kann man sie nicht etwas idyllischer gestalten. Mit einem Springbrunnen, schönen Sitzgelegenheit, Schattenplätzen. Für die Kinder gibt es doch auch Spielplätze mit allem Schnickschnack, Jugendliche gehen in die Disco und Senioren treffen sich eben auf dem Friedhof.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen