Freitag, 2. Dezember 2011

gARTenhaus die 5.






Dieses Bleiverglaste Oberlicht hat vor etwa 15 Jahren die amerikanische Oma meines Mannes selbst gemacht und uns geschenkt. Aber, was macht man jetzt damit? Wir haben das Teil im Keller von einer Ecke in die andere gestellt, es hat den Umzug überlebt und jetzt...



 


...endlich, hat es seine Bestimmung gefunden! Über der gARTenhaustüre war Platz und man(n) hat sich daran erinnert... Es passt perfekt. Es hat eben alles seine Bestimmung im Leben.






Allerding war auf der weißen Fläche in fetten Großbuchstaben unser Nachname aufgeklebt. Diesen haben wir entfernt und ich bemalte es mit "gARTenhaus" - was sind wir doch wieder so kreativ -. Danke Oma!


Luc... ich bin dein Vater... Science fiction Atmospäre bei uns im Garten.




1 Kommentar: