Dienstag, 6. März 2012

gARTenhaus die 8.


Weiter geht`s. Da hat man(n) einiges bisher geleistet bzw. geschweißt (mit fraulicher Handlangerunterstützung selbstverständlich). Mein Atelier "gARTenhaus hat jetzt ein Skelett und wird fast 20 m² groß. Es wird aus lauter Material eines Abrisshauses gebaut, incl. der riesigen Fensterscheiben von denen eine 1,70x2,20m groß ist. Fragt nicht was es für eine Arbeit war bis wir allein die Scheiben transportiert hatten. Aber, bei dem Wetter geht es endlich wieder voran.
 



Dann wollte ich euch eigentlich in einem Video wieder zeigen, wie man dieses Toscanabild ganz einfach selbst malen kann, dabei ist es egal welche Leinwandgröße man nimmt. Aber leider hat unsere kleine Kamera ein Fußbad mit unserer Tochter (ja, 11jährige benötigen selbstverständlich ab und zu ein Fußbad bei der Freundin) nicht überlebt und hat sich unfreiwillig in die Fluten gestürzt.

 Aber, Erstausstrahlung demnächst auf diesem Sender...

My Atelier "gARTenhouse" archiving progress. We build it with material of an condemned house. We work really hard (especially my  husband: Thank`s Mike) but the show must go on and on and on.... And the weather is good.
And I was going to show you a video, how you can paint an easy Toscany picture by ourself, but my little camera don`t survive a footbath with our daughter (yes, 11 years old girls need a footbath some time :)
But, soon on this station...

1 Kommentar:

  1. Wie, du möchtest jetzt Bob Ross Konkurrenz machen und Lehrvideos hier einstellen? ;D

    Ich bin gespannt.

    AntwortenLöschen