Mittwoch, 7. August 2013

Wassermelonen - Gazpacho



Also das müßt ihr mal probieren entweder als Vorspeise oder Appetizer oder einfach für zwischendurch, gerade bei den Temperaturen ideal 

Zutaten für 6 Portionen:

900 g Wassermelone und Honigmelone zur Deko
2 Tomaten
1 Paprikaschote rot
1 kleine Zwiebel oder ein paar Scharlotten
100 ml Tomatensaft
2 EL Olivenöl
1 TL Sirup (Granatapfelsirup)
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zuerst an einer geeigneten Stelle die Deko aus der Wassermelone schneiden. Es werden kleine, schmale Dreieicke benötigt. Die Melone schälen, entkernen und in grobe Würfel schneiden. Die Paprika und die Tomaten ebenfalls entkernen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Alles in ein hohes Gefäß geben und mit Olivenöl und Tomatensaft pürieren. Mit Granatapfelsirup, Salz und Pfeffer gut abschmecken. Die Masse durch ein nicht zu feinmaschiges Sieb passieren. Die Gazpacho für 2 - 3 Stunden kalt stellen. Zum Servieren in Gläser gießen und mit den Wassermelonen-Spalten garnieren.
 

















 

Kommentare:

  1. *g* Habe nur "Melone" gelesen und schon setzte der Verstand aus, so dass aus dem Granatapfelsirup ein Granatensirup wurde. ;D

    Ein tolles Rezept. Und sobald ich wieder Melone gehortet habe - das letzte Stück verstoffwechselt gerade - werde ich das ausprobieren. ;)

    AntwortenLöschen
  2. lass es dir schmecken .... *freu*

    AntwortenLöschen