Samstag, 23. November 2013

Weihnachtsmarktvorbereitungsstress

Wir haben wieder mit den Vorbereitungen für den hiesigen Weihnachtsmarkt, dem "Kläus`chenmarkt" begonnen, der übernächstes Wochenende bei uns im Ort stattfindet. Der ist zwar klein, aber fein. Man kann nur hoffen dass das Wetter mitspielt. In diesem Jahr habe ich uns einen "Stehtischheizofen" organisiert. Das ist ein altes Blechfass, das so umgebaut wurde dass man dieses Fass mit Holz schüren kann. Oben drauf wurde mit einem gewissen Abstand eine runde  Holztischplatte befestigt und in der Mitte geht ein Kaminrohr raus. Da wird es untenrum schön warm.

Zu essen haben wir für dieses Jahr Kartoffelpuffer geplant - einmal traditionell mit Apfelbrei und einmal mit einer Scheibe Camembert und Preiselbeeren darauf. Zu trinken gibt es wie im letzten Jahr heißer Winterapfelwein und Eggnogg, ein amerikanisches Weihnachtsgetränk (schön fett aber oberlecker mit viel Sahne, Muskatnuss, Rum und Eiern). Essen und Trinken geht immer...  Jetzt brauch ich noch ein bisschen was gebasteltes zum verkaufen. Wir werden wohl wieder was aus alten Apfelbaumstämmen zaubern. Freu mich schon - gleichzeitig denkt man sich: Warum tu` ich mir dass nur wieder an... 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen