Donnerstag, 17. Juli 2014

Ganz in weiß....

wie schon Roy Black so schön sang. Aber hier gings nicht um den berühmt berüchtigten Blumenstrauß sondern um das "Dinner in weiß", das bei uns im Beachpark am vergangenen Samstag veranstaltet wurde. Tische und Bänke wurden gestellt, den Rest - das heißt  Essen, Getränke und Tisch-Deko - mußten wir selbst mitbringen. Man kann die Deko oppulent oder einfach halten, ganz nach Geschmack. Es war wunderwunder schön mit einem tollen Ambiente und vor allem hat das Wetter gehalten, obwohl es im Nachbarort geschüttet hat wie sau  nur so geschüttet hat.

Als Dîner en blanc werden  auf Privatinitiative organisierte Massenpicknicks in weiß gekleideter Menschen (meinem Mann hab ich noch schnell `ne weiße kurze Hose für ganze 9 Ocken bei Lidl besorgt, hatten die zufällig gerade im Programm) an bekannten Orten der Stadt bezeichnet. Der Ursprung kommt eigentlich aus Paris. Mittlerweile gibt es gleichartige Veranstaltungen weltweit auf allen Kontinenten. 

Sei spontan und trommel deine Freunde und Bekannte zusammen - es macht echt Spaß wie man sieht....

















 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen