Freitag, 19. Dezember 2014

Ab in die Küchenabteilung




Nach Heino und Marianne & Michael bin ich von der Volkstümlichen- in die Küchenabteilung gewechselt. Vom Verlag aus hatte ich ein Date im Fernsehkoch Stefan Marquard von den Küchenprofis. Er war im Nachbarort an einem Gymnasium zum "Küchen-Check". Er kocht einen ganzen Tag mit den Jugendlichen,  berät außerdem die SchulKüchen-Teams und gibt Tipps zur Verbesserung der Schulverpflegung.  Er hat eine wirklich super Art mit den Kids umzugehen, war ein echt tolles Event.

Ich merke selbst immer wieder, dass wir unsere Kinder viel zu wenig in den Haushalt mit einbeziehen - und eigentlich tun wir ihnen damit keinen Gefallen.Ich habe mir jetzt fest vorgenommen, das muss anderst werden... 

1. Profitieren sie davon die Selbstversorgung betreffend.
2. Es schadet nicht  - weder ihnen noch mir
3. vielleicht lernen sie die Kochkunst, gesunde und vor allem gute Lebensmittel mehr zu schätzen.




Kommentare:

  1. Hallo
    Was für eine coole Dache mit dem Promikockh , ich persönlich mache lieber tausend andere Sachen aber bitte nicht unbedingt kochen ... Lach...Koche nur,
    Weil ich muss, aber nicht sooo gerne!. Nach dem unsere Tochter ausgezogen ist seit paar Monaten wird es immer weniger.kochen gehört nicht zum meinen Leidenschaft , ok wenn ich Zeit habe dann ja, aber wann haben wir Frauen Zeit? Wie ist das bei dir?
    Schönen vierten Advent
    Lg Nina

    AntwortenLöschen
  2. Ja für das dass ich eigentlich nur nen 400 Euro Job habe, erlebe ich schon recht viel und es macht Spaß. Wie du auch sehen kannst wenn du auf kunstVIPtalk gehst. Bei uns muss handfest gekocht werden, die Kinder stehn suf Braten mit Klöß' Ich Koch eigentlich ganz gern, aber meist nicht so fürs Auge. Da ist mehr mein Mann dafür zuständig

    AntwortenLöschen