Freitag, 10. April 2015

Deutschland die Trüffelnation

Ich sollte mir Themen für ein Magazin das demnächst von unserem Verlag herauskommen sollte einfallen lassen. Die Veröffentlichung für das Frühjahr wurde zwar auf den Herbst verlegt, aber ein Thema fand ich echt spannend: Trüffel in Deutschland. Durch Zufall bin ich auf der Internetseite der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim auf dieses Thema gestoßen.

Das finde ich das interessante an meinem Beruf als Redakteurin. Man lernt immer wieder Neues, weil man sich jedes Mal mit einer anderen Materie auseinadersetzen und rescherchieren muss und lernt viele interessante Menschen kennen. Dieses Mal eben die Trüffel und ich kann euch sagen: Wir sitzen auf Millionenwerten! Deutschland war sogar mal Trüffelexportland. Man geht davon aus, dass durch die beiden Weltkriege das Ganze in Vergessenheit geriet. Weltweit stammt die Häfte der verzehrten Trüffel aus Zucht. Und auch in Deutschland kann man Trüffelbäume kaufen. Die Wurzeln von Haselnuss Sträuchern oder Eichen werden mit Trüffelsporen versehen und sind für jeden erhältlich. Ist doch mal ein Geschenk für einen Gartenfreund! Das Frühjahr ist eine gute Pflanzzeit. Wen es näher interessiert, HIER gibt es den ganzen Artikel. Ich möchte ja mal irgendwann ins Piemont und dort mit einem Trüffelfachmann samt Hund auf Suche gehen.

Ich sag´s euch.... wir werden noch reich!

1 Kommentar:

  1. Alles über trüffeln in deutschland findet man hier: www.trueffelland.net

    AntwortenLöschen